K-R-A-M 2020-02 | INDIVIDUUM <--> KOLLEKTIVUM

Sa. 05.12.2020 | 20:00 – INDIVIDUUM <–> KOLLEKTIVUM
Café Babel
Uhlandstrasse 26 – 70182 Stuttgart
EINTRITT frei

KONZERT ZUR UNTERSTÜTZUNG UND BEFREIUNGDER FLÖTISTIN DES TRIOS UND UNSERE FREUNDIN MARIA KALESNIKAVA

Das von  Vinko Globokar’s Stück “Individuum <–> Kollektivum” dient als Inspiration und Titel des Projektes uns mit dem Thema “Mensch und Gesellschaft” auseinanderzusetzen, da diese Konzeption  gesellschaftskritische Aussagen und humanistische Ideale umfasst. Folgende Fragen werden auch in den UA von Sophie Pope und Valery Voronov befasst: Welche Rolle spielt der Mensch in der Gesellschaft? Wo beendet das Individuum und wo beginnt das Kollektivum? Die Interaktion zwischen Musikern, Komponisten und Zuschauern steht im Vordergrund, um unsere heutige Gesellschaft als System und ihre Mechanismen zu verstehen.

MIT Natasha López [Gesang], Hugo Rannou [Violoncello], Guillermo González  [Flöte]

IN KOOPERATION MIT CAFé Babel
GEFÖRDERT DURCH S-K-A-M e.V. und Stadt Stuttgart

More Projects